Reiki / Hände auflegen

 

Reiki

  

 

Das Wort Rei-Ki stammt aus dem japanischen und kann man mit universeller Lebensenergie übersetzen. Durch Handauflegen fließt diese reine kosmische Energie durch den Reiki-Gebenden, in die Chakren des Klienten. Dabei ist der Klient vollkommen bekleidet.

 

Diese fernöstliche Heilmethode ist über zweitausend Jahre alt. Der japanische Gelehrte Dr. Mikao Usui hat diese alte Technik Mitte des vergangenen Jahrhunderts in tibetischen Schriften wieder entdeckt. Heute wird Reiki weltweit praktiziert und findet immer mehr Anhänger.

 

Durch die Reiki-Kraft können seelische Blockaden gelöst werden, die oft Ursache für körperliche Leiden sind. Mit sehr feinen Messgeräten konnten Forscher aus den USA feststellen, dass die Energie am Scheitelchakra eintritt und durch die Hände, des Reiki-Gebenden ausströmt. Mit Hilfe der Aura-Photographie (Kirlian Methode) konnte diese Lebenskraft sichtbar gemacht und auch nachgewiesen werden. Die aufgenommenen Bilder zeigen eindeutige Ergebnisse in Form eines Strahlenkranzes.

 

Reiki ist eine tolle Möglichkeit die Heilkräfte zu aktivieren. Aber nicht nur die Heilkräfte werden aktiviert, sondern auch die Seelenenergie. Es wird sozusagen das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wieder hergestellt.

 

Man darf jedoch nicht außer Acht lassen, dass hinter jeder Krankheit auch ein Lernprozess steht. Dieser muss erkannt werden, denn sonnst nimmt man der Seele die Lern-Erfahrung. Wir werden also im Anschluss (nach jeder Behandlung), die Informationen besprechen, die durch die geistige Welt übermittelt wurden.

 

Bei einer Reikibehandlung fließt immer nur so viel Energie, wie der Klient benötigt oder zulässt. Das heißt, ein zu viel gibt es hier nicht.

 

Da durch die Reikienergie der Körper entgiftet wird, ist es wichtig im Anschluss nach jeder Behandlung viel Wasser zu trinken, damit die Giftstoffe abtransportiert werden können.

 

Es können auch hin und wieder, nach einer Behandlung Gedanken (Impulse) aufkommen, die hilfreich sind, um in seinem Leben die nötigen Änderungen vorzunehmen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und schreiben Sie sich dazu ein paar Notizen auf. Es wäre sehr schade, wenn diese Eingebungen verloren gingen.

 

Vielleicht haben Sie schon von Fernheilung gehört? Mit Reiki kann man auch in der Ferne behandeln. Das bedeutet, Sie sitzen oder liegen ganz bequem zu einem verabredeten Zeitpunkt, z. B. zu Hause und lassen sich mit der Reikienergie behandeln. Diese Art der Behandlung ist vor allem gut geeignet, wenn Sie wenig Zeit haben, oder Sie z.B. aus gesundheitlichen Gründen nicht zu mir kommen können.

 

Damit sich auch Jeder eine Heilung leisten kann, findet jeden Dienstag um 21:00 Uhr eine Heilsitzung über Gebete statt. Dazu können Sie sich gerne per E-Mail (christiane.laslo@aol.de) anmelden und werden einen Monat im Heilgebet mit einbezogen. Dieser Service ist kostenlos für Sie. Ich benötige dazu aber folgende Daten von Ihnen:

 

Vorname und Nachname

Wohnort

Geburtsdatum

 

Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir kurz berichten, was sich bei Ihnen getan hat.

 

Bitte beachten Sie, dass die Behandlung einen Arzt oder Therapeuten nicht ersetzen können. 

 

 

Das Licht ist immer da, ich führe Sie zurück zum Licht – zum Licht der Erkenntnis. Für viele ist diese Stunde sehr heilsam.